Wir lieben Performance!
Gehen Sie mit Löwenstark auf die Jagd nach mehr Leads & Umsatz.
18
Jahre Kompetenz
150+
Kreative Köpfe
1023+
Zufriedene Kunden
Marian Wurm
Marian Wurm
Gründer & Geschäftsführer

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Digitaler Full Service mit Löwenstark

  • Werden Sie gefunden: Suchmaschinenoptimierung auf allen Ebenen
  • Lassen Sie sich finden: Zielgruppenorientiertes Suchmaschinenmarketing
  • Werben Sie kostentransparent: Affiliate Marketing mit starken Partnern
  • Begeistern Sie Ihre Kunden: Wir erstellen nutzerfreundliche Webauftritte
  • Fühlen Sie sich wohl: Wir sind jederzeit Ihr Ansprechpartner im Online Marketing

Unsere Online Marketing Services

Unser Online Marketing Portfolio

// Suchmaschinenoptimierung

Klicken Sie bei Google auf Seite 5 oder 6, wenn Sie etwas suchen? Höchstwahrscheinlich nicht. Mit der professionellen Suchmaschinenoptimierung der Löwenstark Online Marketing GmbH werden Sie von Ihrer Zielgruppe gefunden – und zwar dort, wo es sich lohnt! Unsere Online Marketing Agentur hat nicht nur branchenübergreifende Erfahrung, sondern auch das nötige Know-how, um Sie im Ranking bei Google nach vorne zu bringen.

// Suchmaschinenmarketing

Als zertifizierter Google Premium Partner hat die Löwenstark Online Marketing GmbH passende High End Lösungen für Ihre Suchmaschinenwerbung. Profitieren Sie mit uns von einer erhöhten Reichweite, Verbesserung Ihrer Brand Awareness und daraus resultierenden Umsatzsteigerung. Unsere Online Marketing Agentur ist Ihr Partner, wenn es um Google AdWords geht. Steigern Sie Ihre Performance im Web – mit unseren löwenstarken Strategien und Kampagnen.

// Email-Marketing

Treten Sie mit Ihren Kunden in den digitalen Kontakt – mit personalisierten und maßgeschneiderten E-Mail-Kampagnen schaffen Sie eine flexible, schnelle und kostengünstige Möglichkeit, Kunden stärker an sich zu binden. Vom Layout, zum Text, der Datenverwaltung, der Optimierung bis zum Versand: Bei der Online Marketing Agentur Löwenstark erhalten Sie alle Leistungen aus einer Hand. Damit Ihre Newsletter-Kampagne zum Erfolgsgaranten wird.

// Social Media Marketing

Die Interaktion mit Kunden ist ein essenzieller Faktor für das erfolgreiche Agieren am Markt. Mit zielgerichteten Social Media Kampagnen erreichen Sie sie dort, wo sie sich aufhalten. Facebook, Twitter, Instagram und YouTube: Unsere Online Marketing Agentur kennt die richtige Strategie, mit der Sie alle relevanten Kanäle erfolgsorientiert für sich verbinden und so von zufriedenen Kunden profitieren. Authentisch, effektiv und nachhaltig.

// Affiliate Marketing

Möchten Sie von mehr Reichweite und mehr Traffic profitieren? Die Affiliate-Experten der Löwenstark Online Marketing GmbH sorgen dafür, dass Sie mit einer individuellen Kampagne im Affiliate Marketing durchstarten. Wir finden für Sie die richtige Strategie, die optimalen Publisher-Konditionen und die zielgruppenorientierten Werbemittel, die ankommen. Bei uns erhalten Sie eine fundierte Analyse und regelmäßige Optimierung gehören ebenso dazu.

// Display-Marketing

Um Ihre Kunden mit einer ganzheitlichen und kanalübergreifenden Customer Journey zu überzeugen, darf eine professionelle Display Marketing Kampagne in Ihrer Online Marketing Strategie nicht fehlen. Unsere Agentur Löwenstark zeigt Ihnen, wie Sie die Riesenauswahl an Werbeflächen im Netz für Ihr Unternehmen perfekt nutzen und mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt treten können. Dank unzähliger Targeting-Möglichkeiten gewinnen Sie Ihre Wunschkunden für sich.

WERDE TEIL UNSERES
LÖWENSTARKEN TEAMS

Bewirb dich jetzt und sende uns deine Bewerbungsunterlagen
direkt über unser Online Formular.
Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen.

Marian Wurm & Hartmut Deiwick, Geschäftsführer

Ihre Vorteile

Individuelle Lösungen dank maßgeschneiderter Kampagnen

Ausführliche Analysen und Überwachung laufender Maßnahmen

Zielgruppenspeziefische Aussteuerung der Anzeigen

Persönliche Ansprechpartner direkt vor Ort

Individuelles Marketing

Individualität ist in der heutigen Gesellschaft der Schlüssel zum Erfolg. Eine Marketingstrategie, die passgenau auf die Bedürfnisse zugeschnitten ist, verspricht eine hohe Kundenzufriedenheit und für den Kunden ein Umsatzwachstum.

Löwenstark steht für ein individuelles Marketing, welches sich an die Anforderungen anpassen lässt. Jeder Kunde ist besonders und so soll sich die Zusammenarbeit auch anfühlen.

Wir identifizieren uns mit unseren Kunden: Ihre Wünsche und Bedürfnisse sind für uns nicht nur hohle Phrasen. Wir orientieren uns daran und erarbeiten eine gemeinsame Marketingstrategie, die durch Individualität überzeigt.

Wir kommunizieren mit unseren Kunden: In regelmäßigen Abständen erfahren Sie nicht nur von uns, welche Marketing-Maßnahmen ergriffen wurden, um Ihnen zu Erfolg zu verhelfen – wir möchten auch Ihre Wünsche und Erfahrungen kennenlernen.

Wir arbeiten für und mit dem Kunden: Um individuell auf Ihre Wünsche einzugehen, analysieren wir Ihre Projekte und entdecken dabei Möglichkeiten, die bisher nicht beachtet wurden.

Individuelles Marketing

Expertise in verschiedenen Branchen

Wir helfen Ihnen mit individuellen Marketingideen, Ihre Ziele zu verwirklichen. Dabei ist es für uns nicht relevant, in welcher Branche Sie zu Hause sind. Unsere Experten der Löwenstark verfügen über ein breit aufgestelltes Wissen in unterschiedlichen Branchen.

Die einzelnen Fachabteilungen sprechen Ihre Zielgruppen spezifisch an, darüber hinaus sammeln wir Insights aus allen Sparten und interpretieren sie gewinnbringend für Ihre Unternehmensziele.

Ob spezialisierte B2B-Kommunikation oder kundenorientierte B2C-Strategien – bei Löwenstark erarbeiten wir maßgeschneiderte Lösungen. Nicht nur im Bereich der Marketingkommunikation können wir auf Erfolge zurückblicken, besonders unsere Expertise in der technischen Umsetzung stellt für Sie die Weichen zum Erfolg.

Für das Gelingen Ihrer Vorhaben stehen Ihnen Web-Entwickler, SEA-Experten, Redakteure, Social-Media-Spezialisten oder auch SEO-Manager mit ihrem spezifischen Fachwissen zur Verfügung, die branchenübergreifend und lösungsorientiert arbeiten.

Transparenz und Kundennähe

Unsere Mitarbeiter sehen die Arbeit bei Löwenstark nicht nur als einen Beruf an – für sie ist es eine Berufung. Die Arbeit für und mit dem Kunden erfolgt im Team, dabei ziehen alle an einem Strang.

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir durchschlagende Ideen und sorgen gemeinsam für Ihren Erfolg. Regelmäßige Termine mit dem Kunden sorgen für einen gleichen Wissenstand, dabei freuen wir uns gemeinsam mit Ihnen über Erfolge und ziehen unsere Erfahrungen aus Misserfolgen.

Dabei stehen Ihre Wünsche immer im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit. Jederzeit binden wir Sie in die Entscheidungsfindung ein, transparent legen wir Ihnen unsere Ergebnisse dar.

Wir können keine Wunder versprechen – wir können allerdings alles dafür tun, dass sie geschehen. Unsere Mitarbeiter nehmen die Wünsche der Kunden stets ernst und versuchen sich in sie hineinzuversetzen.

Dabei legen wir viel Wert auf eine Kommunikation auf Augenhöhe und Einfühlungsvermögen.

Transparenz und Kundennähe
Warum ist Löwenstark eine gute Agentur?

Warum ist Löwenstark eine gute Agentur?

Als Dienstleistungsunternehmen ist es für uns selbstverständlich, dass wir kundenorientiert arbeiten. In unserem Löwen-Rudel arbeiten die motiviertesten und fachlich besten Mitarbeiter Hand in Hand zusammen und stehen Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung.

In regelmäßigen Schulungen bleiben wir mit unserem Fachwissen stets up-to-date und wenden unsere neuerworbenen Kenntnisse bei der Umsetzung Ihrer Ziele an.

Eine persönliche Betreuung ist für uns nicht nur eine Phrase, bei gemeinsamen Treffen lassen sich neue Ideen erarbeiten und zielorientierte Lösungen finden.

Dabei ist es für uns besonders wichtig, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen. Seit 18 Jahren betreuen wir mit Leidenschaft und Engagement Kunden aus allen Branchen – werden Sie Teil des Löwenrudels! Sprechen Sie uns an!

Die Bedeutung von Online Marketing

Die veränderte Mediennutzung verhalf dem Internet zu einem riesigen Wachstum. Mehr als 90 Prozent aller Deutschen sind täglich im World Wide Web unterwegs und beschaffen sich Ihre Informationen. Das Internet besteht allerdings nicht nur aus Wissen, auch das Online-Shopping erreicht hohe Dimensionen. Online-Marketing ist daher zu einem unverzichtbaren Werbemedium geworden, dass neue Zielgruppen generiert und Unternehmen erfolgreich wachsen lässt. Mit Online Marketing bieten sich neue Kommunikationswege und flächendeckende Verbreitung von Botschaften mit geringen Streuverlusten.

Tauchen Sie ein in das Online Marketing mit Löwenstark und lassen Sie Ihre Webseite oder Ihren Online-Shop bekannter werden, sowie die Abverkäufe steigern. Maßnahmen wie Suchmaschinenoptimierung, Social Media oder Google Ads transportieren die Botschaften an Ihre Kunden.

1.
1.Definition
Das Marketing fasst nach Professor Hans Christian Weis alle Maßnahmen zusammen, die ergriffen werden müssen, um das Unternehmen auf die Marktverhältnisse anzupassen. Dabei bilden die vier Säulen Produktpolitik, Preispolitik, Kommunikationspolitik und Distributionspolitik das Grundgerüst. Die Marketinginstrumente werden kontinuierlich auf den Status quo optimiert. Im Mittelpunkt steht dabei das höchste Ziel, ein Unternehmen zu mehr Bekanntheit und Umsatz zu verhelfen. Angewandt auf das Online Marketing bedeutet das: Die vier Säulen müssen auf das schnelle Medium Internet angepasst werden. Den hauptsächlichen Fokus bildet dabei die Kommunikationspolitik. Im Online Marketing müssen alle Maßnahmen ergriffen werden, um einen Geschäftsbereich online zu größerer Markenbekanntheit zu verhelfen oder einen Kaufabschluss zu fördern.
2.
2.Ziele
Das Internet bietet großes Potenzial, um die Unternehmensziele mit den richtig gewählten Maßnahmen zu erreichen. Dabei ist ein omnipräsenter Auftritt die beste Grundlage. Für die meisten Internetschaffenden stehen Reichweite und Umsatzmaximierung im Vordergrund. Darüber hinaus gibt es noch einige weitere Ziele, die mit sorgfältig ausgewählten Maßnahmen erreicht werden können: Branding und Markenstärkung, Aufmerksamkeit von potenziellen neuen Mitarbeitern gewinnen, Neukundengewinnung, Kundenbindung, Vergrößerung der Reichweite.
3.
3.Branding und Markenaufbau
Das oberste Ziel ist es also, zu einer gewissen Bekanntheit zu kommen, dass nicht nur Ihr Unternehmen an positiver Resonanz gewinnt, auch Ihre Produkte werden verbreitet. Ein erster Anhaltspunkt für die Stärkung Ihrer Marke kann ein Anwachsen der Besucherzahlen sein. Mit Tracking-Tools lässt sich dies schnell überprüfen. Um das zu erreichen, ist eine inhaltliche Optimierung nach brandbezogenen Keywords ratsam. Kennt Ihre neue Zielgruppe Ihre Produkte noch nicht, suchen sie möglicherweise über die Marke danach. Erwähnungen in sozialen Netzwerken und Blogs wirken dabei unterstützend.
4.
4.Leadgewinnung
Einen großen Fortschritt erzielen Sie, wenn die gewünschte Zielgruppe Kontakt zu Ihnen aufnimmt. Ein gut geführtes Impressum, schnell ersichtliche Kontaktdaten oder ein bereitstehendes Kontaktformular machen es dem Nutzer einfach, sich an Sie zu wenden. Ob mit Fragen oder Kritik – machen Sie sich öffentlich! Erzielen Sie Leads durch: Anrufe, E-Mails oder einfache Kontaktanfragen
5.
5.Optimierung der Sales
Nicht nur über den Online-Shop lassen sich die gewünschten Produkte verkaufen. Nutzen Sie zur Optimierung Ihrer Sales und zur Maximierung des Umsatzes auch weitere Kanäle. Um einen passenden Mix aller Verkaufsoptionen anzubieten, eignen sich neben den Shop-Bestellungen auch Verkäufe über E-Mail und Telefon sowie der Einsatz von Affiliate Marketing. Dabei zeigen Sie Präsenz auf Partnerseiten und steigern Ihren Gewinn.
6.
6.Engagement
Damit erreichen Sie Ihre Zielgruppe direkt und nehmen gleich Kontakt auf. Das können Anfragen zum Produkt sein, Bewertungen oder Interaktion auf den Social Media-Kanälen. Dazu gehören aber auch die technischen Komponenten. Mit Tools wie Google Analytics können Sie nachverfolgen, wie die Resonanz Ihrer Webseite oder Ihres Online-Shops auf neue Kunden ist. Erkennen Sie mit einem ausführlichen Tracking schnell die Besucher, durchschnittliche Verweildauer und die Absprungraten. Nur so können Sie an den richtigen Stellschrauben drehen.
7.
7.Customer Journey
Die Customer Journey ist im Online Marketing die virtuelle Kundenreise, die ein potenzieller Käufer durchlebt. Angefangen bei der Kaufüberlegung bis zum Abschluss des Warenkorbes sind einige Touchpoints nötig, um die Customer Journey nicht abreißen zu lassen. Dabei orientiert sich der ganze Weg am vierstufigen AIDA-Prinzip: Aufmerksamkeit erregen, Interesse wecken, den Wunsch verstärken und die Kaufhandlung tätigen. Bis zu diesen Punkten ist die Customer Journey identisch mit dem Sales Funnel, geht danach allerdings noch einen Schritt weiter und versucht, mit einzigartigen Aktionen den Neukunden zum Stammkunden zu machen. Vom ersten Moment an greifen unterschiedliche Maßnahmen des Online Marketing, die speziell auf den Touchpoint ausgerichtet sind und genau die Bedürfnisse und Erwartungen der Zielgruppe ansprechen.
8.
8.Geschichte des Online-Marketing
Werbung und Marketing an sich haben eine lange Geschichte, die bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht. Spätestens in den goldenen 1920er Jahren wurde Werbung zu einem Boom, um auf Produkte aufmerksam zu machen. In Zeitschriften, auf Plakatwänden, im TV oder an Litfaßsäulen wurden die Bilder immer bunter. Ab den 1970er Jahren wandelte sich der Markt von der reinen Reizüberflutung hin zu einem bedürfnisorientierten Marketing. Immer mehr Produkte wurden mit ihrem Alleinstellungsmerkmal beworben. In den folgenden Jahren zog der technische Fortschritt ein und das gesamte klassische Marketing musste sich anpassen. Es wandelten sich Botschaften, Werbemittel und Ziele. Nun hielt auch das Online Marketing Einzug. Durch die neuen Werbeträger wurde aus einem reinen Push Marketing, was nur dazu diente, Aufmerksamkeit zu erregen ein Pull Marketing geschaffen. Letzteres zielt auf eine hohe Informationsvermittlung ab und motiviert zum Handeln, also zum Kaufen.
9.
9.Online Marketing heute
Durch das Online Marketing hat sich die gesamte Werbebranche verändert. Der Fortschritt der digitalen Medien und die wachsende Nutzerschaft hat dafür gesorgt, dass die reine Bekanntmachung von Werbebotschaften schnell verhallt. Der User möchte tiefgründige Informationen und das gesamte Marktangebot vergleichen. Auch aus Sicht der Unternehmer und Werbetreibenden bietet das heutige Online Marketing große Chancen. Die Gewinnung von Interessenten beginnt bereits zu einem früheren Zeitpinkt und kann mit geringen Streuverlusten vollzogen werden. Dafür ist es für das Online Marketing heutzutage umso wichtiger einen perfekt auf das Produkt zugeschnittenen Marketing-Mix zu entwickeln. Aktualität, ein deutlich herausgestellter USP und Kundennähe spielen dabei wichtige Rollen.

Bereits Kurt Tucholsky sagte einst: „Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden.“. Das Zitat ist beispielhaft für die schnelllebige Welt, aus der das Internet nicht mehr wegzudenken ist. Ganze Branchen wie Musik und Film haben sich ins WWW verlagert und finden dort ihre Zielgruppen.

Mit der Werbung verhält es sich ähnlich. Früher waren es die Litfaßsäulen, später TV-Spots und Zeitungsbeileger. Wird heute etwas gesucht, gehen die Menschen zuerst ins Internet und befragen Suchmaschinen. Das Verhalten hat die Werbetreibenden dazu veranlasst, dem Online Marketing eine größere Gewichtung zukommen zu lassen. Zielgerichtete Werbung wird also dank eines breit gefächerten Online Marketings im Netz verbreitet.

Mit performanten Maßnahmen, einem guten Gespür und einem probaten Marketingbudget lassen sich so Unternehmensziele schneller viral erreichen.

4P – Die Säulen und Instrumente des Online Marketing

Der klassische Marketing-Mix besteht aus vier Bausteinen, die alle aufeinander beruhen. Damit lassen sich Dienstleistungen oder Produkte effizient vermarkten. Um erfolgreiches Online Marketing durchzuführen, müssen alle Maßnahmen nach dem „4P-Modell“ strukturiert zusammengefasst werden.

Product – Produktpolitik

Dieses „P“ ist existenziell für das gesamte Online Marketing. Die vollständige Ausgestaltung des zu vermarktenden Produktes müssen hierbei berücksichtigt werden. Mit der Bewerbung des Produktes im Internet muss der Mehrwert für den Nutzer verdeutlicht werden. Um die Produktpolitik im Marketing-Mix umzusetzen, ist eine lange Planungsphase notwendig.

  • Zielgruppendefinition: Wer soll es kaufen? Wie alt sind die potenziellen Käufer? Welche Bedürfnisse hat die Zielgruppe? Sind unterschiedliche Produktvarianten nötig?
  • Konkurrenzanalyse: Haben Mitbewerber ein ähnliches Produkt? Was ist an meinem Produkt anders?
  • Produktqualität: Welchen Nutzen hat das Produkt? Wie soll es genutzt werden?
  • Charakteristika des Produktes: Wie soll das Produkt aussehen? Aus welchem Material soll es bestehen?
  • Produktdesign: Sind alle funktionellen Faktoren berücksichtigt? Ist das Design der Zielgruppe entsprechend? Ist die Verpackung dem Produkt angepasst? Ist die farbliche Gestaltung adäquat? Hebt sich das Produkt von der Konkurrenz ab?
  • Produktname: Passt der Name zum Unternehmen und zum Produkt? Vermittelt er einen Bezug zum Produkt?
  • Zusätzliche Leistungen: Was möchten Sie rund um das Produkt anbieten? Welche Serviceleistungen und Garantien sind geeignet? Wie erfolgt die Auslieferung?

Die Produktpolitik ist im klassischen Marketing-Mix aber auch im Online Marketing von größter Bedeutung. Die Überlegungen sind nahezu die gleichen, lediglich bei der vertrieblichen Komponente unterscheiden sie sich in einigen Belangen. Die Produktpolitik nimmt im Online Marketing den größten Zeitfaktor ein. Planen Sie Ihre Ressourcen also sorgfältig. Denn bereits in dieser Phase des Online Marketings entscheidet sich, ob Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung schlussendlich erfolgreich sein wird.

Price – Preispolitik

Die zweite wichtige Säule im Marketing-Mix und im Online Marketing ist die Gestaltung des Preises. Während in der klassischen Variante einige Kriterien mehr Gewichtung erhalten als im Online Marketing, geht es doch im Kern um Gewinnmaximierung. Das sollte das oberste Ziel der Preispolitik darstellen. So müssen Sie sich in dieser Phase über eine Vielzahl an Fragen Gedanken machen.

  • Welchen Gewinn möchten Sie erzielen?
  • Welche Selbstkosten haben Sie?
  • Mit welcher Gewinnspanne müssen Sie arbeiten?
  • Wie ist die Preispolitik Ihrer Mitbewerber?
  • Können Sie mit Rabattaktionen noch Gewinn erzielen?
  • Kann sich Ihre Zielgruppe Ihren avisierten Preis leisten?

Nehmen wir uns als Beispiel eine Kaffeemaschine. In die Preispolitik im Online Marketing müssen Sie Ihre eigenen Anschaffungskosten und Herstellungskosten ansetzen. Dazu zählen Maschinen, Material, Personal sowie Mieten für Produktion und Lagerräume. Das sind alles hohe Kostenfaktoren, die berücksichtigt werden sollen. Anschließend ist ein Blick zu Mitbewerbern und zur Kaufkraft der Zielgruppe notwendig. Käufer, die auf der Suche nach einer Kaffeemaschine sind, wählen bei gleicher Ausstattung häufiger das günstigere Modell. Besonders im Online-Shopping sind die Möglichkeiten eine preiswertere Alternative zu finden recht hoch. Bei einer besonders hochwertigen Kaffeemaschine mit zusätzlichen Funktionen ist ein höherer Preis allerdings vertretbar.

Place – Distributionspolitik

Der Weg des Produktes zum Endkunden wird in der Distributionspolitik beschrieben. Dabei haben Sie drei unterschiedliche Wege, die Sie berücksichtigen müssen:

  • Direkter Vertrieb: Sie verkaufen Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung direkt an den Endkunden
  • Indirekter Vertrieb: Das Produkt gelangt über einen Zwischenhändler zum Endkunden
  • Franchisevertrieb als Mischform: In einem Konzessionsverkauf wird das Produkt über einen selbstständigen Verkäufer vertrieben. Dabei bestimmen Sie allerdings die Rahmenbedingungen.

Den größtmöglichen Gewinn erzielen Sie mit dem Direktvertrieb. Dabei entfallen zusätzliche Kosten, die sonst für den Zwischenhandel entstehen. Der indirekte Vertrieb oder auch der Franchisevertrieb sind aber vor allem bei überregionalen Unternehmen die bessere Wahl, da hier bestehende Infrastrukturen genutzt werden können.

Am Beispiel der Kaffeemaschine lässt sich das gut erläutern. Ein Elektronikhersteller, der in Deutschland ansässig ist, produziert eine Kaffeemaschine. In der Regel ist ein Modell in einem Haushalt völlig ausreichend, normalerweise hält sie auch einige Jahre. Bei einem direkten Vertrieb muss sich der Hersteller selbst darum kümmern, Verkaufspunkte aufzubauen und zu leiten. Dabei entstehen hohe Kosten. Im indirekten Vertrieb muss der Hersteller lediglich dafür sorgen, die Kaffeemaschine über größere Einzelhandelsunternehmen oder Verkaufsplattformen zu vertreiben. Für das Online Marketing spielt auch das Franchising eine kleine Rolle, die Kaffeemaschine lässt sich auch über autorisierte Händler vertreiben. Das Beispiel zeigt, dass in diesem Fall der indirekte Vertriebsweg günstiger ist.

Für den reinen Online-Verkauf ist ein Online-Shop, der zentral vom Hersteller geleitet wird, vollkommen ausreichend und somit wird der direkte Vertriebsweg wieder rentabel.

Promotion – Kommunikationspolitik

Die Kommunikationspolitik im Offline- und Online Marketing beschreibt die Wege, wie die Botschaft des Produktes oder der Dienstleistung zum Endkunden gelangt. Besonders im Online Marketing stehen Ihnen viele Wege offen.

  • Erstellen einer Webseite / eines Online-Shops
  • Inhalte für Suchmaschinen optimieren, um gefunden zu werden
  • Zielgruppenorientierte Werbeanzeigen schalten
  • Mit Affiliate Marketing über Zwischenhändler arbeiten
  • Präsenz auf Marktplätzen und Verkaufsplattformen zeigen
  • Videowerbung schalten
  • Mit E-Mail-Marketing Newsletter versenden
  • Online-PR zur Markenstärkung
  • Displaywerbung schalten

Im Online Marketing unterscheiden sich die Maßnahmen komplett vom klassischen Marketing-Mix. Die Ausrichtung der Handlungen erfolgt zielgerichteter. Jeder einzelne Schritt ist an den Bedürfnissen der Zielgruppe ausgerichtet und kann nahezu ohne Streuverluste wirken. Direkt auf Abverkäufe ausgerichtete Aktionen werden anschließend von reichweitenwirksamen und markenstärkenden Maßnahmen ergänzt.

Um auch die Kommunikationspolitik am Beispiel der Kaffeemaschine zu erläutern, greifen gleich mehrere Maßnahmen des Online Marketing. Im ersten Schritt ist die Erstellung einer informativen Webseite samt Online-Shop empfehlenswert. Der gesamte Inhalt der Seite wird dabei Keyword-optimiert auf die Algorithmen der Suchmaschinen angepasst, damit potenziellen Käufer Sie finden. Da aber die Zielgruppe noch keine Kenntnis von Ihrer Kaffeemaschine hat, lohnt sich auch hier die Schaltung von Google Ads oder Affiliate Marketing. Um Ihr Produkt zu bewerben, können auch Blogs genutzt werden. Ein Testmodell kann für Bewertungen genutzt werden. Ist die neue Kaffeemaschine ein innovatives Gerät, die eine besondere Funktionalität aufweisen, lohnt sich auch der Einsatz von Online-PR. Der hauptsächliche Schwerpunkt der Vertriebskanäle im Internet liegt dabei auch einer Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Nur wenn ein potenzieller Kunde das Produkt in wenigen Schritten findet und seinen Warenkorb abschließen kann, ist er mit seiner persönlichen Customer Journey zufrieden und kommt wieder. Somit erreichen Sie nicht nur einen monetären Gewinn, sondern auch eine Optimierung Ihrer Conversions.

Sie sehen, die vielfältigen Maßnahmen im Online Marketing lassen sich analog zum Offline Marketing nutzen. Jedoch sind viele der Schritte häufig zielführender, da sie die potenzielle Zielgruppe bereits an einem entscheidenden Punkt treffen.

Wir haben Ihnen die 4P für die Kaffeemaschine noch einmal komprimiert zusammengefasst:

  • Product
    • Kaffeetrinker
    • Privatkunden
    • Unternehmen
    • Bürogemeinschaften
  • Price
    • Günstiger Preis bei einem No-Name-Produkt
    • Höherpreisig bei Markenware
    • Zu bestimmten Anlässen wirken Rabattaktionen
  • Place
    • Direkter Verkauf über Online-Shop
    • Verkauf über Marktplätze
    • Kosten für Vertrieb, Versand etc. einkalkulieren
  • Promotion
    • Influencerwerbung auf Blogs oder in sozialen Netzwerken
    • Google Ads / Displaywerbung
    • Suchmaschinenoptimierung
    • E-Mail-Marketing bei Sonderaktionen, wenn ein Verteiler bereits besteht

Das 4P-Modell ist für die meisten Unternehmen, die etwas verkaufen möchten, geeignet, um erfolgreich zu werden. Geht es allerdings um eine reine Dienstleistung, empfiehlt es sich das 4P-Modell zu einem 7P-Modell zu erweitern und

  • Personalpolitik
  • Prozesspolitik
  • Ausstattungspolitik

in die Planungen für das Online Marketing aufzunehmen. Skizzieren Sie im Vorfeld Ihre Strategie und Sie werden erkennen, ob das klassische Säulenmodell ausreicht oder Sie auf die erweiterte Variante zurückgreifen müssen.

Der Marketing-Kreislauf

Um Online Marketing in seiner Gesamtheit zu verstehen, müssen wir einen Schritt zurück ins klassische Marketing. Alle Maßnahmen, die Sie vor. Während und nach dem Markteintritt ergreifen, um Ihre Umsatzziele zu erreichen, haben eine Wirkung auf die weiteren Schritte. Wir erläutern Ihnen kurz und knapp den Marketing-Kreislauf, um Ursache und Auswirkungen besser nachzuvollziehen.

Das perfekte Online Marketing ist auch immer eine schnelle Anpassung an technische Gegebenheiten und die Marktsituation. Trotzdem wird eine festgelegte Struktur verfolgt, die als Marketing-Kreislauf beschrieben wird. Fünf bedeutsame Schritte werden für die Wertschöpfung benötigt.

  1. Zielfestlegung: Strategische und operative Planung, um den Umsatz zu sichern.
  2. Analysen: Sowohl der Wettbewerb als auch Produkt und die operativen Prozesse müssen überwacht und ausgewertet werden.
  3. Maßnahmendefinition: Basierend auf dem 4P-Modell werden kurz- und langfristige Marketingaktionen erarbeitet.
  4. Umsetzung: Operatives Marketing kann nun realisiert werden.
  5. Evaluation: Überprüfung der durchgeführten Maßnahmen und gegebenenfalls Maßnahmen anpassen.

Der Marketing-Kreislauf ist ein Prozess, der stets analysiert, optimiert und evaluiert werden muss. Lückenhafte Ausführung kann zu einem Verfehlen der Unternehmensziele führen.

Die zehn effektivsten Marketing-Kanäle

Um die Customer Journey von Neu- und Bestandskunden optimal und vor allem entscheidend zu begleiten, stehen Ihnen eine Vielzahl an Marketing-Kanälen zur Auswahl. Das wichtigste ist, dass am Ende eine umsatzstarke Conversion vollzogen wird. Werbetreibende müssen mit einer ausgefeilten Strategie das richtige Werbemittel wählen. Wir fassen kurz und knapp die wichtigsten Marketing-Kanäle des Online Marketing zusammen:

  1. Suchmaschinenmarketing: Google Ads, Verlinkungen, Produktanzeigen, Sponsored Ads
  2. Suchmaschinenoptimierung: Hochwertiger Content nach Keywords optimiert
  3. Sponsored Search: Bezahlte Werbeanzeigen innerhalb der Suchmaschinen
  4. Shopping Ads: Bezahlte Werbeanzeigen innerhalb der organischen Suche
  5. Display Advertising: Alle Arten von Anzeigenwerbung auf Webseiten
  6. E-Mail-Marketing: Hocheffizienter Newsletterversand
  7. Affiliate Marketing: Vermittlungskäufe auf Partnerseiten, als Link oder Banner möglich
  8. Preisportale: Analog zum Affiliate Marketing platzierte Anzeigen oder Produktanzeigen
  9. Mobile Advertising: Anzeigen oder Push-Werbenachrichten auf mobile Endgeräte optimiert
  10. Social Media-Marketing: Zielgruppenorientierte Kampagnen für mehr Sales und Branding

Ganzheitliches Online Marketing

Löwenstark bietet Ihnen die einzelnen Bausteine des Online Marketing auch in einem gesamtheitlichen Konzept an. Dazu erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen eine digitale Strategie, mit der Sie alle Kanäle optimal und zielführend einsetzen können. Das ganzheitliche Online Marketing setzt eine ausführliche Wettbewerbsbeobachtung mit allen Benchmarks voraus und muss in seinen Maßnahmen erörtert werden. Die Budgetplanung, die möglichst kosteneffizient erfolgen soll, ist ebenfalls ein wichtiger Teil der Vernetzung im Online Marketing.

Der große Vorteil von ganzheitlichem Online Marketing ist, dass vor allem SEO und SEA nicht länger getrennt voneinander behandelt werden sollten. Eine Keywordrecherche für die suchmaschinenrelevante Optimierung des Contents kann gleichzeitig und bei wenig Mehrkosten auch gleich für das Suchmaschinen-Advertising und das daraus resultierende Bid-Management genutzt werden. Damit erhöhen Sie Reichweite und Sichtbarkeit, tragen aber auch dazu bei, dass sich Ihre Conversions positiv verändern. Auch das Controlling kann in der hybriden Strategie gemeinsam erzeugt werden.

Die Synergien lassen sich auch auf andere Bereiche übertragen. Beispielsweise kann bei der Erstellung einer Webseite die Usability gleich angepasst werden, dass die Nutzerfreundlichkeit kundenkonform gestaltet wird. Neugierig geworden? Wir beraten Sie gern!

Die wichtigsten Kennzahlen des Online Marketings

Damit das Online Marketing jederzeit nachvollziehbar ist, gibt es Kennziffern, über die Sie in jedem Fall Bescheid wissen sollen, um Ihre Evaluationsdaten lesen zu können.

  • Conversions: Umwandlung von einem Visitor zu einem Käufer oder Abonnenten
  • Conversionsrate: Das prozentuale Verhältnis zwischen Kaufinteressenten und Käufer
  • Suchvolumen: Die Anzahl der Anfragen nach einem bestimmten Keyword in einem definierten Zeitraum.
  • CPA: Cost-per-Action — Bezeichnet das Verhältnis der Kosten zwischen eingesetzter Werbung und dem Kaufabschluss.
  • CPO: Cost-per Order — Regelt die Bezahlung, die nach einem Kaufabschluss im Display Marketing anfällt.
  • CPL: Cost-per-Lead — Beschreibt das Verhältnis zwischen Kosten und Lead in der Kontaktvergütung.
  • ROI: Return-on-Investment — Erklärt das prozentuale Verhältnis zwischen den getätigten Investitionen und dem Gewinn.
  • ROAS: Return-on-Advertising-Spend — Bezeichnet den Gewinn einer genau definierten Werbemaßnahme.
  • CTR: Click-through-Rate – Ermittelt das Verhältnis zwischen einem Klick auf eine Werbemaßnahme zu den Impressionen.
  • Bouncerate: Allgemein als Absprungrate bekannt. Bezeichnet die Besucher, die nur einen Seitenaufruf erzeugt haben.
  • Impressions: Beschreibt die Anzahl der Einblendungen eines Werbemittels.
  • Verweildauer: Zeigt den Zeitraum zwischen dem Aufrufen und dem Verlassen der Webseite an.
  • Unique Visits: Erklärt die Zugriffshäufigkeit von einer IP-Adresse. Ein Wiederkommen wird nicht gezählt.
  • Wiederkehrende Besucher: Visitors, die mehrmals oder regelmäßig eine Webseite von einer IP-Adresse besuchen

Bedeutsame Plattformen des Online Marketing

Um die Zielgruppe am richtigen Punkt zu erreichen und deren Customer Journey im Sinne der Unternehmensziele zu beginnen, sind für eine passgenaue Ansprache die richtigen Schauplätze wichtig.

  • Eigene Webseite: Ein professioneller Unternehmensauftritt dient zur Vorstellung und soll die eigene Marke stärken. Eine eigene Webseite erfüllt die Anforderungen an eine Visitenkarte.
  • Google: Die weltweit größte Suchmaschine wird täglich mindestens drei Mal von jedem User genutzt. Durchschnittlich 3,5 Milliarden Suchanfragen laufen dabei ein. Eine Platzierung in den obersten organischen Suchergebnissen oder mit Google Ads erhöhen Reichweite, Sichtbarkeit und tragen zu einem Umsatzwachstum bei.
  • Youtube: Die Videoplattform gehört zu einem großen Google-Netzwerk und bietet die große Chance, mit zielgerichteten Maßnahmen, die richtige Zielgruppe zu erreichen.
  • Facebook: Soziale Netzwerke sind einer großen Konkurrenz ausgesetzt, allerdings sind sie ideal, um das eigene Image zu stärken und bestimmte Zielgruppen und Käuferschaften anzusprechen. Die Werbemaßnahmen erscheinen bedürfnisorientiert, so dass nur geringe Streuverluste zu verzeichnen sind.
  • Amazon: Als weltweit größter Marktplatz erreichte Amazon 2018 über 230 Milliarden Dollar an Umsätzen. Eine Präsenz Ihres Unternehmens und Ihrer Produkte ist somit fast unumgänglich. In Abhängigkeit, welchem Verkaufsprogramm Sie folgen, können Sie Ihren Kundenstamm und die Abverkäufe um ein Vielfaches erweitern.

Löwenstarkes Online Marketing

Löwenstark ist eine Internet-Agentur, die sich neben der technischen Bereitstellung von Online-Shops, Webseiten, Extranets sowie Intranets einen Namen im Online Marketing gemacht hat. Breit gefächerte Dienstleistungen dienen dazu, Produkte zu vermarkten oder Marken zu stärken.

Auf diese Online-Marketing Maßnahmen sollten Sie setzen

Die Herausforderung, effizientes Online Marketing zu betreiben, ist in den letzten Jahren enorm gewachsen. Der schnelle technische Wandel, die hohen Käuferansprüche und ein großer Konkurrenzdruck sorgen dafür, dass unterschiedliche Kanäle, Instrumente und Nischen genutzt werden müssen, um agil und wettbewerbsfähig zu bleiben.

Das Fachmagazin Horizont hat den Digital Marketing-Monitor der Agentur Namics veröffentlicht. Dabei wurden verblüffende Trends offenbart.

  • Social Media steht in der Gunst bei KMU weit oben. Mit Hilfe von stärkerer Personalisierung werden die sozialen Netzwerke auch in den nächsten Monaten und Jahren nicht an Attraktivität verlieren. Dabei spielen nicht nur die privaten Netzwerke eine Rolle, Business-Plattformen wie Xing oder LinkedIn holen langsam auf.
  • Mehrwertige Inhalte, also das Content Marketing, ist in vielen Marketing-Strategien verankert. Unerheblich ist dabei die inhouse Umsetzung oder die Beauftragung von spezifischen Agenturen. Die Nutzer suchen im Netz verstärkt nach Inhalten mit einem hohen Informationsgehalt. Holistische Texte, die unterschiedliche Aspekte beleuchten, sind für diesen Einsatz optimal.
  • Suchmaschinenmarketing und hier vor allem die technischen Anpassungen verlieren ebenfalls nicht an Bedeutung. Auch wenn die sichtbare Entwicklung in manchen Fällen Wochen oder Monate dauert, sind die meisten Unternehmen gewillt, Onpage- und Offpage-Maßnahmen zu ergreifen

Kurz und knapp: Online Marketing zusammengefasst

Was ist Online Marketing?

Online Marketing beschreibt alle Maßnahmen, die ergriffen werden müssen, um die Unternehmensziele zu realisieren.

  • umfassende Analysen des Marktes und der Wettbewerber über die Konzeptionierung aller Schritte bis hin zur Realisierung und Evaluation
  • Kreislauf stets überprüfen, um das Online Marketing aktuell anzupassen

Welche Ziele hat das Online Marketing?

Die obersten Ziele sind Umsatzmaximierung und Kundengewinnung. Sie lassen sich unterschiedlich ausgestalten.

  • Leads und Käufer
  • Reichweitenaufbau und -stärkung
  • Brand Awareness
  • Interaktion mit dem Kunden
Wir sind für Sie da.
map
Löwenstark Online-Marketing GmbH
Mooslackengasse 17
1190 Wien
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.